Erfolgreicher Jahresabschluss der U 14

23.12.2015 Basketball Jugend U14

Erfolgreicher Jahresabschluss der U 14

Unser U 14-Team konnte in den letzten Spieltagen das Jahr 2015 mit 3 Siegen aus 3 Spielen beenden.

1.) Beginnen wir mit der U14-2
Am 20.12.2015 spielte die U14-2 gegen BG Bonn 3. Ein Blick auf die Tabelle machte deutlich, dass BG Bonn 3 ein starker Gegner sein wird. Zusätzlich hatten wir schlechte Erfahrungen mit den Bonnern gemacht. Wir verloren in der Hinrunde das erste Spiel der Saison mit 68 : 60 in Bonn. Aber "Hartes Training" sollte sich auszahlen...:-)
Die "Starting Five" der Bonner waren erwartungsgemäß auf den meisten Positionen besser besetzt. Neben schnellem Umschaltspiel und konzentrierter Verteidigungsarbeit war unter anderem eine der taktischen Vorgaben - die Foulbelastung der Bonner schnell durch "Eins gegen Eins" Situationen steigen zu lassen. Am Ende sollte der Plan von Coach Marc aufgehen.

In einem umkämpften 1. Viertel gelang es den Bonnern sich in den letzten 4 Minuten mit 10 : 20 abzusetzen. Aus Mondorfer Sicht wurde zu langsam umgeschaltet und dem Angriff fehlte es in den ersten 10 Minuten an Struktur. Dennoch machten sich bereits 7 Fouls der Bonner Starting Five auf den Spielberichtsbogen breit. Im 2. Viertel wurden die Mondorfer Kids zwar besser aber es fehlte am Korb die nötige Sicherheit und in vielen Situationen Ruhe und Übersicht.
Im 3. Viertel kamen überraschenderweise die zwei spielstärksten Spieler der Bonner Starting Five nicht mehr zum Einsatz und mittlerweile war die Foulbelastung der Bonner so hoch, dass der Bonner Coach vorsichtiger agieren musste. Nun bot sich das genaue Gegenteil zur ersten Spielhälfte.
Bei einem Spielstand von 19 : 37 für BG Bonn wurde durch Coach Marc zum Angriff geblasen. Ab jetzt spielten die Mondorfer "Ganzfeld - Presse" und traffen immer wieder wichtige Körbe aus dem Fastbreak. Hohes Tempo, gute Entscheidungen und mannschaftlich herausgespielte Korberfolge machten den Vorsprung der Bonner immer kleiner.
Als in den letzten 10 Minuten dann 3 Spieler der Bonner mit 5 Fouls auf die Bank mussten - verlor das Bonner Team komplett den Faden. Viele überhastete Aktionen und schlechte Pässe ermöglichten den Mondorfern eine tolle Aufholjagd. Chiara spielte jetzt ganz groß auf und traf den entscheidenden Korb zum Ausgleich und zur erstmaligen Führung der Mondorfer in der 36. Minute. Am Ende gewannen die Mondorfer Kids mit 55 : 47
Es spielten: Julia, Chiara, Valentin, Tom, Paul, Henri, Robin, Nicklas und Tim.

2.) Direkt im Anschluss an das Spiel der U14-2 folgte das U14-1 Team die gegen SFD Düsseldorf - Süd spielen durften.

Endlich konnte unsere Regionalliga-Mannschaft einen längst überfälligen Sieg feiern.

Die Mondorfer nutzten ihre Möglichkeiten, indem sie gegen die noch sieglosen Düsseldorfer von Beginn an keine Zweifel aufkommen ließen und nach dem 1. Viertel bereits mit 31 : 4 führten. Die Düsseldorfer kamen aufgrund der starken Pressverteidigung der Mondorfer kaum zum Zuge - zahlreiche Ballgewinne führten immer wieder zu erfolgreichen Fastbreaks. Bis zur 2. Halbzeit ließen die Mondorfer insgesamt nur 4 Körbe zu. Die Mondorfer gingen mit einer deutlichen 54 : 7- Führung in die Halbzeitpause. Mit unverändert hoher Intensität in der Verteidigung gestalteten die Mondorfer Kids auch die zweite Halbzeit souverän. Als wollten die Mondorfer Kids allen beweisen wozu sie in der Lage waren. Sie spielten sich ihren Frust der letzten Spiele von der Seele. Die "Erste" gewann mit unglaublichen 119 : 22 und Pia muss Kuchen backen:-))
Es spielten: Chiara, Jerome, Pascal, Niklas, Paul, Alex, Nils, Julius, Til, Leopold und Mika

Nach erfolgreichem Abschluss der Spiele begaben wir uns mit sehr guter Laune zur Weihnachtsfeier. Beim Bowling in der Bowlingarena und der darauffolgenden "Raubtier - Fütterung" in der L`Osteria in Spich (Bild) konnten wir den Tag gemütlich zusammen mit den Eltern ausklingen lassen. Auch wenn Steini nicht ganz mit seiner Leistung im Bowling zufrieden war, wurde es für alle ein erfolgreicher und lustiger Tag;-)

3.) Am 22.12.2015 spielten wir das letzte Spiel des Jahres mit der U14-2 gegen den TV Neunkirchen

Die Mondorfer konnten Auswärts mit 66 : 38 gewinnen. Dabei schien es zu Beginn als ob der Korb für die Mondorfer vernagelt blieb. Erst nach der 4. Minute stand es 0:2 für Mondorf. Danach fanden die Mondorfer ins Spiel und konnten mit einer 4:14 Führung in die Viertelpause gehen. Das zweite Viertel konnte durch Neunkirchen gewonnen werden. Die einfachsten Korbleger der Mondorfer gingen nicht in den Korb und Die Rebounds wurden kampflos abgegeben. In der Halbzeitpause gab es deutliche Worte von Coach Marc und nun zeigten die Kids, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten.
Robin leitete sofort einen 10 Punkte - Run der Mondorfer ein und eine solide Ganzfeld - Pressverteidigung führte zum gewünschten Erfolg. Der Schlussabschnitt gehörte allein den Mondorfern, die durch Fastbreaks immer wieder zu einfachen Punkten kamen und somit die 2. Halbzeit souverän mit 41 : 20 gewinnen konnten.

Somit konnte das Jahr mit 3 Siegen in 3 Spielen abgeschlossen werden;-)

Das U14  - Team bedankt sich für die tolle Unterstützung der Eltern und besonders bei Jens der es uns, trotz schwieriger Zeiten, weiterhin ermöglicht im TUS Mondorf Basketball spielen zu dürfen. Wir wünschen Euch und euren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

(Die Coaches)