TuS Mondorf – TuS Oberpleis 67:57

20.11.2016 Basketball Herren

TuS Mondorf – TuS Oberpleis 67:57

4. Sieg im 4. Spiel – Herren setzen sich im zweiten Heimspiel gegen Oberpleis durch. Am Sonntag, den 13.11.2016 empfing die Mannschaft von Coach Johannes Peus in eigener Halle den bis dato 3. der Liga, den TuS Oberpleis. Nach zuletzt knappen Erfolgen wollte man einen weiteren Schritt machen und sich unter die Ersten 3 der Liga festsetzen.

Die ersten Minuten des 1. Viertels verliefen recht offen. Man merkte bei beiden Mannschaften die Nervosität an, die der Gast jedoch zuerst abschütteln konnte. Durch viele leichtsinnige Turnover unserer Herren und einfacher Fastbreaks von Oberpleis konnte sich der Gast bis Ende des Viertels leicht absetzen. Mondorf wirkte nicht wach. Der Gegner war immer einen Schritt schneller, sodass es 10-19 nach dem 1. Viertel aus Sicht von Mondorf stand.

Und so wollte man sich im 2. Viertel wieder ran kämpfen. Mondorf startete mit schnellen Punkten und verkürzte so auf 17:20. Doch dann verfiel das Team von Coach Peus in das alte Muster des 1. Viertels. So startete Oberpleis einen 10-1 Lauf und konnte sich leicht wieder absetzen. Die anschließende Auszeit des Trainerstabs zeigte dann aber Wirkung. Mit schönen Korbleger von Niclas Karp kämpfte sich Mondorf heran und gewann das Viertel 14:12. Zur Halbzeit stand es jedoch 24:31 für Oberpleis. Damit konnte das Team nicht zufrieden sein. Coach Peus musste nun in der Halbzeit die richtigen Worte finden, um das Spiel zu drehen.

Im 3. Viertel platzte dann endgültig der Knoten. Mondorf spielte schnell, aggressiv und mit Herz. Mit einem And-One von Milan Nachtsheim stand es auf einmal 33:33. Das Spiel drohte aus Sicht von Oberpleis zu kippen. Der Gast schien überrascht und fand keine Mittel gegen die Mondorfer Defense. Leon Hoever und Philipp Klingenhäger sorgten mit ihren Blocks für Highlights in der bärenstarken Verteidigung. Mit einem Lauf zum Ende des Viertels, angeführt von Point Guard Alfredo de Leon, führte Mondorf nun 46:40.

Das letzte Viertel gestaltete sich dann zu einem Schlagabtausch beider Mannschaften. Jedoch gelang Mondorf nun fast alles, sodass der Gastgeber die Führung ausbaute. Oberpleis fand kein Wurfglück mehr, sodass unsere Herren schließlich völlig verdient mit 67:57 das Spiel für sich entscheiden konnten. Nun muss der Schwung aus der guten zweiten Halbzeit in die nächsten Spiele mitgenommen werden. Am 23.11.2016 sind unsere Herren dann zu Gast beim Tabellenführer SG BG Bonn-MTuS 5.

Es spielten: Niclas Karp (14), Alfredo de Leon (27), Milan Nachtsheim (8), Damir Crnovrsanin (3), Andy Moos (0), Ewald Haag (6), Philipp Klingenhäger (5), Jan Reinartz (0), Leon Hoever (4), Bennet Froitzheim (0), Marcel Schuh (0)

(Milan N.)