U12 (RL) TuS Mondorf – Rhein Stars Köln 2 (41:31) 85:63

19.11.2016 Basketball Jugend U12

U12 (RL) TuS Mondorf – Rhein Stars Köln 2 (41:31) 85:63

Am Samstag, dem 19. November 2016 kam es zum Spitzenspiel der beiden einzigen noch ungeschlagenen Mannschaften in der Jugendregionalliga. In einem hart umkämpften und sehr lautstarken Spiel, konnten wir uns am Ende verdient durchsetzen und führen nun die Tabelle als einzige verlustpunktfreie Mannschaft an.

Nur ca. 18 Stunden nach unserem erfolgreichen Auswärtsspiel bei der gestern ebenfalls noch ungeschlagenen Mannschaft der BG Bonn 2, waren wir alle noch ein wenig müde, aber voller Vorfreude auf das heutige Spitzenspiel. Unsere heutige Starting Five Mika, Yannick, Alexa, Jona und Lukas konnten den mitgebrachten Schwung des gestrigen Auswärtssiegs direkt auf dem Feld umsetzen und starteten mit einem schnellen 10:0 in die Partie. Nach dem 1. Viertel führten wir bereits mit 21:13. Im 2. Viertel lief es dann nicht mehr so gut. Wir sammelten nicht mehr so viele Rebounds und ließen viele unnötige Punkte zu. Zwischenzeitlich schmolz unsere Führung sogar nur noch auf 3 Punkte. Ende des 2. Viertels lief es dann wieder besser und das 2. Viertel entschieden wir dann mit 20:18 für uns ( Halbzeitstand 41:31 ). Anfang des 3. Viertels warf Mika S. direkt einige 3er rein und wir konnten unsere Führung vorentscheidend ausbauen. Die Rheinstars machten lange Zeit keine Punkte mehr, so dass wir das 3. Viertel hoch, nämlich mit 21:9 gewinnen konnten ( 62:40 nach dem dritten Viertel). Im letzten Viertel fielen noch einmal viele Punkte und mit nur noch wenigen Sekunden auf der Spieluhr führten wir 82:63 und hatten den letzten Angriff. Nach dem Einwurf unter unserem Korb ließen wir den Ball ins Feld springen, ohne ihn aufzunehmen, um uns einige Sekunden aufzusparen.  Dann nahm Mika S. den Ball auf, dribbelte seinen Gegenspieler aus und warf von ungefähr der Mittellinie. Mit der Schlusssirene landete der Ball ohne Ring und Brett im Korb. Ein echter BUZZER-BEATER, der Mika auch schon bereits gestern gegen die BG Bonn 2 gelungen war. Somit ging das letzte Viertel unentschieden mit 23:23 aus und wir gewannen das Spitzenspiel 85:63.

Es spielten und freuten sich über die alleinige Tabellenführung: Mika Staudenmayer ( 34 Punkte ), Yannik Munzel ( 20 ), Lukas Rumpf ( 11 ), Alexa Hans ( 5 ), Jona Bramstedt ( 4 ), Phillip Lindner  ( 3 ), Timo Hoffmann ( 3 ), Johannes Hallerbach ( 3 ), Felix Stenert ( 2 ), Mika Velden, Kjell Probst, Mats Kentenich.

(Lukas R.)