TuS Mondorf - Troisdorfer LG 91:53 (44:23)

07.10.2017 Basketball Herren II

Am Samstag Nachmittag empfing die 2. Herren aus Mondorf die Troisdorfer Bulldogs und hatten nur ein Ziel vor Augen - einen weiteren Sieg im dritten Spiel der Saison zu holen.

Das erste Viertel begannen die Mondorfer Jungs sehr stark und starteten direkt mit einem 12:0 Lauf, von dem Marcel Schuh und Niclas Karp zusammen 3 Dreier versenkten.

Die Führung konnte wieterhin durch einfache und schnelle Fastbreak-Punkte ausgebaut werden, sodass es am Ende des ersten Viertels 28:8 für Mondorf stand.

Das zweite Viertel bereitete etwas größere Schwierigkeiten und beide Mannschaften standen durch viele Fouls auf beiden Seiten oft an der Linie.

In der Offense lief es auch nicht mehr so rund wie im Viertel zuvor und beide Mannschaften taten sich schwer den jeweils gegnerischen Korb zu attackieren.

Zur Halbzeit konnten die Gegner dadurch etwas aufholen und die Jungs gingen mit einem Stand von 44:23 in die Kabine.

Ins dritte Viertel starteten die Mondorfer Jungs mit einer Ganzfeldverteidigung, wodurch sie den Gegnern den ein oder anderen Turnout andrehen konnten. Der Rest des Viertels verlief ähnlich wie vor der Halbzeitpause und die Mannschaften trennten sich nach einem relativ ausgeglichenen Viertel mit einem Punktestand von 17:15 für Mondorf.

Im letzten Viertel konnten die Jungs aus Mondorf wie zuvor im ersten Viertel ihre Stärken nutzen und durch Fastbreaks schnelle und einfache Punkte erzielen. Das Anspiel der Center funktionierte ebenfalls wieder besser und die Mannschaft konnte die Führung noch ausbauen, sodass die Mondorfer das letzte Viertel 30:15 gewannen. Das Ziel wurde erreicht: ein dritter Sieg im dritten Spiel!

Endstand des Spiels: 91:53 für den TuS Mondorf

Es spielten: Marcel Schuh (31), Dominic Schüler (23), Niclas Karp (12), Ewald Haag (12), Bennet Froitzheim (7), Jan Reinartz (6), Benjamin Libbrecht, Marc Saure, Moritz Richarz

(Jo)