U14 (LL) FB Leverkusen - TuS Mondorf (45:30)

08.10.2017 Basketball Jugend U14

08.10.2017 Basketball Jugend U14 U14 verliert nach schwachem Spiel 45:30 nach vier Vierteln. Die Leverkusener kamen so zu ihrem zweiten Saisonsieg. Mondorf ist immer noch sieglos.

Beide Teams starteten defensiv und das Spiel blieb im ersten Viertel lange eng (4:3 nach sechs Minuten). Zum Ende des Viertels konnte sich Leverkusen mit einem 6:1 Lauf deutlicher absetzen. Vor allem der Spieler mit der Nummer Sieben drückte dem Spiel seinen Stempel auf.

Das zweite Quarter blieb deutlich enger. Die Defensive stand auf beiden Seiten und auch einige gute Mondorfer Angriffe fanden ihr Ziel. Leider gaben die Mondorfer auch dieses Viertel am Ende mit 14:10 ab und so ging es beim Stand von 24:14 in die Kabine.

Auch im dritten Viertel waren die Leverkusener besser aufgelegt, doch mitreißende Offensive war auch hier nicht zu sehen. So war es nicht überraschend, dass das Quarter mit einer niedrigen Punktausbeute von 10:6 zu Ende ging.

Leverkusen erwischte auch im letzten Viertel den besseren Start, doch Mondorf bäumte sich noch einmal auf. Entsprechend knapp endete das Viertel mit 11:10 für den Gastgeber.

Mondorf gelang esin keiner Phase des Spiels seine Systeme zu finden, so dass der Sieg für Leverkusen verdient war. Kann die junge Mondorfer Mannschaft weiter an ihren Systemen arbeiten, ließ zumindest der defensive Einsatz darauf hoffen, dass bald ein Sieg für das Team möglich ist.

Für Mondorf spielten: Johannes, Malte, Paul, Timo, Tim, Mats, Bene, Luke, Ahmed und Felix

(Felix J.)