U14 (RL) Rheinstars Köln - TuS Mondorf (22:28) 60:63

15.01.2017 Basketball Jugend U14

U14 siegte nach spannendem Spiel und Verlängerung in Köln mit 60:63. Mit dem Sieg konnte der Tabellennachbar auf Abstand gehalten werden. Das Spiel war von Anfang an umkämpft. Vor allem in der Offensive taten sich beide Mannschaften gegen die gegnerisch gut eingestellte Defense schwer. Dementsprechend niedrig fiel der Zwischenstand mit 12:11 für die Rheinstars nach dem ersten Viertel aus.

Im zweiten Quarter übernahmen die Mondorfer Gäste über einige schön herausgespielte Angriffe die Führung. Diese gaben sie auch bis zur Pause nicht mehr aus der Hand (22:28 für Mondorf).

Im dritten Viertel waren die Rheinstars besser aufgelegt, doch zwei wichtige Distanzwürfe hieltendie Mondorfer Führung mit 37:40 zum Ende des Viertels aufrecht.

Den Mondorfern gelang es im Schlussabschnitt zunächst den Gegner auf Distanz zu halten. Bei neun Sekunden verbleibender Spielzeit und drei Punkten Vorsprung für Mondorf, bat der Heimtrainer seine Spieler zur Auszeit.Tatsächlich retteten sich die Rheinstars mit einem erfolgreichen Dreier noch in die Verlägerung.

Dieses Kunststück versuchten sie in der Verlängerung bei 11 verbleibenden Sekunden erneut, doch diesmal sicherten die Mondorfer Defense und ein wichtiger Defensive-Rebound den Sieg.

Coach Steini meinte zum Spiel: "Ente gut, alles gut!"

Es spielten: Gereon, Leopold, Julius, Chiara, Paul, Nils, Mika, Jan und Felix

(Felix J.)