Endlich der erste Dreier !

17.04.2016 Fussball Senioren I

Endlich der erste Dreier !

Mit 2:0 ( 1:0 ) besiegte der TuS beim letzten Heimspiel den TuS Marialinden. Seit dem 11. Spieltag wartete man auf dieses Erlebnis. Bereits nach drei Minuten klingelte es im Kasten der Gäste. Nach einer Flanke von Benni Lüßem köpfte der Verteidiger der Gäste bedrängt von Dardan Delijaj das Leder ins eigene Netz. Im Anschluss übernahmen die Gäste aber die Kontrolle und hatten mehrere Möglichkeiten, den Ausgleich zu erzielen. Beim TuS überwog die Nervosität und man schaffte kaum noch nennenswerte Entlastung.

Unmittelbar vor der Pause dann zum ersten Mal das Glück auf unserer Seite - der vollkommen vor Kevin Achtermann freistehende Gäste-Stürmer traf nur den Pfosten. Nach der Pause dann das gleiche Bild. Marialinden drängte vehement auf den Ausgleich. Wieder einmal war das Glück auf unserer Seite als in der 55. Minute der Ball aus kürzester Entfernung an die Latte knallte. Nur drei Minuten später wusste sich Kapitän Benni Lüßem nur durch eine Notbremse zu helfen - Rote Karte und Elfmeter ! Aber Kevin Achtermann war auch dadurch nicht zu bezwingen - er parierte den Strafstoß. Noch eine halbe Stunde mit einem Mann weniger - konnte das gutgehen ? Ja, denn die Gäste versiebten reihenweise beste Chancen und mit dem Schlusspfiff erzielte Dominik Lorenz ( großes Foto )  nach Vorarbeit von Kerem Sahin das 2:0 ! Man hatte schon fast nicht mehr daran geglaubt, dass es noch einen Sieg in dieser Saison gibt. Aber endlich mal stand das Glück auf unserer Seite und endlich mal belohnten sich die Jungs für ihren unermüdlichen Einsatz

Aufstellung

Tor K.Achtermann 
Abwehr B.Lüßem ( C ) - M.Wiemer - M-Sistig - M-Arnold
Mittelfeld N.Rüth - J.Lüßem - S.Knappe - D.Delijaj - D.Lorenz 
Sturm S.Nolden
Auswechselbank W.Becker ( TW ) - L.Weßling - S.Blechinger - F.Kaul - K.Sahin
Wechsel

63. Minute  K.Sahin für S.Nolden

74. Minute  L.Weßling für S.Knappe

75. Minute  S.Blechinger für N.Rüth

Karten

Rot : B.Lüßem 

Gelb : S.Knappe

Tore Eigentor - Dominik Lorenz 

Endlich der erste Dreier !

Kevin Achtermann wieder mit einer überzeugenden Leistung und einem gehaltenen Elfmeter

(H. Jürgensen / Fotos : K.Hagedorn)