Erste Niederlage für die F-Jugend des TuS Mondorf

29.04.2018 Fussball Jugend F

Erste Niederlage für die F-Jugend des TuS Mondorf

TuS Mondorf - Bröltaler SC 2:4 (1:1). Am Samstag, 28.04. traf die TuS-F-Jugend auf heimischem Geläuf auf den Bröltaler SC und die Partie begann furios: Erst musste TuS-Torwart Luca einen strammen Schuss mit einer tollen Parade entschärfen, um im Anschluss mit dem Glück im Bunde zu sein als ein Fernschuss an die eigene Latte klatschte. In der 4. Minute war es dann allerdings so weit und man geriet in Rückstand.

Praktisch im Gegenzug gelang jedoch Julian nach beherzter Einzelleistung der Ausgleich. Anschließend hatten sich beide Abwehrreihen besser sortiert, so dass sich bis zur Halbzeit kaum noch nennenswerte Tormöglichkeiten ergaben - mit einer Ausnahme. Kurz vor dem Pausentee stand plötzlich wieder Julian frei vor dem gegnerischen Tor, doch der Torwart (Torfrau!) des BSC konnte den Ball leider entschärfen.

5 Minuten nach Wiederanpfiff schien sich das Spiel aus TuS-Sicht zum Positiven zu wenden. Endrit wuselte sich gleich gegen mehrere Gegenspieler im Strafraum durch und stocherte das Leder aus kurzer Distanz über die Linie. Leider währte die Freunde über die Führung nicht lange.

Ein Doppelschlag - nach einer Bröltaler Ecke und Weitschuss - (28., 29.) sowie wiederum ein Gegentreffer nach einer Ecke (33.) besiegelten an diesem Tag die Mondorfer Niederlage. Mehr als ein Pfostentreffer nach einem satten Schuss von Luuk (38.) wollte einfach nicht mehr herausspringen.

Nach Spielende schaute man in einige enttäuschte Mondorfer Gesichter aber Niederlagen gehören nunmal zum Sport dazu und auch diese stellt letztlich keinen Beinbruch dar. Vielmehr sollte es heißen: Kopf hoch Jungs, aus den Fehlern lernen und es beim nächsten Mal besser machen! Die Chance dazu bietet sich bereits am kommenden Samstag beim ASV St. Augustin II.

Es spielten heute: Luca, Julian, Samuel, Jakob, Luuk, Endrit, Robert, Paul, Lukas, Kian

(Thorsten Schmidt)