Aktuelle Situation

25.04.2021   |Fussball Info

Aufgrund der neuen, bundesweit einheitlichen Corona-Schutzverordnung ist es im Moment nicht möglich, ein vernünftiges Training anzubieten.

Liebe Kids, liebe Eltern,

nachdem die "bundesweite Notbremse" seit Samstag gilt, ist zwar Fussball-Training nicht prinzipiell verboten, aber eigentlich nicht durchführbar.

Maximal 5 Kinder dürfen teilnehmen, der Übungsleiter muss einen tagesaktuellen Schnelltest vorweisen und des Training muss kontaktlos erfolgen. Unter diesen Umständen macht es einfach keinen Sinn, ein regelmäßiges Traing anzubieten.

Die Trainer, die ja alle einer geregelten Arbeit nachgehen, müssten einen enormen Aufwand betreiben, um überhaupt etwas auf die Beine zu stellen. 

Es ist sehr bedauerlich, dass immer direkt die Kinder darunter leiden müssen, aber das liegt leider nicht in unserer Hand.

Sobald die Inzidenz an mehr als drei Tagen unter 100 liegt und wieder ein halbwegs normales Training möglich ist, werden wir wieder altiv.

Bis dahin bitten wir euch noch um etwas Geduld. Es ist ja Licht am Ende des Tunnels zu sehen und wir hoffen, dass ihr auch diese Zeit gut übersteht.

Mit sportlichen Grüßen und bis bald

 

https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/bundesweite-notbremse-1888982

(Horst Schulz)