13 Pokale und sieben Medaillen für Mondorfer Turnerinnen beim 8. LüRa-Pokalturnen

07.07.2017 Turnen Pokalturnen

13 Pokale und sieben Medaillen für Mondorfer Turnerinnen beim 8. LüRa-Pokalturnen

11 Turnerinnen des TuS Mondorf nahmen am 25. Juni 2017 am 8. Pokalturnen der Spielvereinigung Lülsdorf-Ranzel in der Dreifachturnhalle Mondorf teil. Bei diesem Wettkampf wird nicht nur der klassische Vierkampf (Barren, Balken, Boden, Sprung) mit Pflichtübungen geturnt. Die besten sechs Turnerinnen jeder Altersstufe an jedem Gerät starten im Anschluss an den Vierkampf nochmals, um die Siegerin an jedem einzelnen Gerät zu ermitteln, welche dann mit einem Pokal geehrt wird.

In diesem Jahr konnten sich neun Mondorfer Turnerinnen für die Gerätefinals qualifizieren und turnten damit drei bis vier Geräte nochmals. Obwohl am Tag zuvor bereits die Stadtmeisterschaften stattgefunden hatten, waren die Mondorfer Mädchen in Topform und konnten ein super Ergebnis erreichen.

Im Jahrgang 2007 erkämpfte sich Sofia Makris die Silbermedaille für den 2. Platz im Vierkampf in einem Starterfeld von 29 Turnerinnen. Dazu turnte sie am Boden und Balken die beste Übung im Finale und konnte sich daher über den jeweils 1. Platz und zwei Pokale freuen. Im Sprungfinale belegte sie den 2. Platz.

Im Jahrgang 2006 erturnte Johanna Moormann den 9. Platz von 27 Turnerinnen, Sena Su Cetin belegte den 4. Platz und Anna Scheidel freute sich über die Bronzemedaille im Vierkampf. Im Balkenfinale konnte Anna den Pokal für die beste Übung in Empfang nehmen, im Sprungfinale wurde sie Zweite und am Boden sowie Barren jeweils Dritte. Sena belegte am Boden den 5. und am Sprung den 6. Platz.

Der Jahrgang 2005 endete zum vierten Mal in Folge im Mehrkampf mit einem Mondorfer Doppelerfolg – Svenja Boos siegte vor Eliana Fehler. Und auch drei der Pokale im Gerätefinale gingen nach Mondorf. Svenja siegte am Sprung und Boden, Eliana holte den Pokal für die beste Balkenübung. Darüber hinaus belegte Svenja am Barren den 2. und am Balken den 6. Platz. Eliana erturnte Platz zwei am Sprung und Boden sowie am Barren Platz sechs.

8. LüRa-Pokalturnen 2017

Im Jahrgang 2004 sicherte sich Lena Fabiola Wolfram nicht nur die Goldmedaille im Vierkampf, sondern konnte auch drei Pokale für die besten Übungen am Barren, Boden und Sprung nach Mondorf holen. Im Balkenfinale belegte sie Platz vier. Leah Düntzer erturnte im Jahrgang 2002/2003 den 12. Platz.

Im Doppeljahrgang 2000/2001 siegte Michelle Weinert im Vierkampf und konnte sich auch noch über den Pokal für die beste Übung am Barren freuen. Im Bodenfinale wurde sie Zweite, am Sprung Dritte und im Balkenfinale Vierte. Im gleichen Jahrgang belegte Sara Becker den 5. Platz im Mehrkampf, im Barrenfinale wurde sie Zweite sowie am Boden und Sprung Fünfte. 

Den Erfolg der Mondorfer Turnerinnen komplettierte Salome Fehler im Jahrgang 1999 und älter. Sie erkämpfte die Silbermedaille im Vierkampf und drei Pokale für die besten Übungen im Finale am Barren, Balken und Boden. Dazu  belegte sie noch den 2. Platz am Sprung.

In einem Starterfeld von über 150 Turnerinnen in 9 Wertungsklassen (die TuS Turnerinnen starteten in 7 Altersklassen) konnten die Turnerinnen des TuS Mondorf wieder einmal mit stabilen Leistungen glänzen und wurden mit sehr guten Platzierungen für ihren Trainingsfleiß belohnt. Ein toller Abschluss für Turnerinnen und Trainer vor der wohlverdienten Sommerpause.

(S.Denks)