Lena Wolfram siegt im Rheinischen Finale - Turnerinnen des TuS Mondorf in Mülheim a.d.R. erfolgreich

14.09.2017 Turnen Geräteturnen

Lena Wolfram siegt im Rheinischen Finale - Turnerinnen des TuS Mondorf in Mülheim a.d.R. erfolgreich

Überschwänglicher Jubel herrschte bei der Siegerehrung des Jahrganges 2004/2005 bei den Turnerinnen des TuS Mondorf sowie den anwesenden Trainern und Eltern. Beim Finale der Pflichtstufen im Gerätturnen am 09. Juli 2017 in Mülheim a.d.R. siegte Lena Fabiola Wolfram gegen eine äußerst starke Konkurrenz aus dem gesamten Gebiet des Rheinischen Turnerbundes.

In diesem hochkarätigen Wettkampf entscheidet bereits jeder kleinste "Wackler" bei der Übungsausführung über die Platzierungen. Lena jedoch zeigte akkurat geturnte Übungen am Stufenbarren, Schwebebalken, Boden sowie Sprungtisch und lag mit den erreichten 65,60  Punkten deutlich 0,70 Punkte vor der Zweitplatzierten.

Im gleichen Jahrgang hatte sich auch Svenja Boos über zwei Wettkampfrunden für das Rheinische Finale qualifiziert. Sie zeigte diesmal leider nicht ihre optimalen Leistungen, lag in einem Starterfeld von 40 Turnerinnen mit dem 23. Platz aber trotzdem im Mittelfeld.

Anna Scheidel hatte sich im Jahrgang 2006 einen Startplatz für den Finalwettkampf erturnt. Sie zeigte am Sonntag in Mülheim an allen vier Geräten sehr gute Übungen und konnte sich bei der Siegerehrung über einen  sehr guten sechsten Platz freuen.

Wir gratulieren den erfolgreichen Mondorfer Turnerinnen zu diesen hervorragenden Leistungen!

Rheinisches Finale - Die glücklichen Siegerinnen

(Sandra Denks)