TuS-Turnküken beim Biene-Maja-Wettkampf

23.03.2017 Turnen Geräteturnen

TuS-Turnküken beim Biene-Maja-Wettkampf

Aufgeregt trafen sich am Morgen des 12. März sieben der jüngsten Turnerinnen aus der Leistungsturngruppe des TuS Mondorf, um zu ihrem ersten Wettkampf zu fahren. Alena Policastro, Sharina Hadrys, Leyla und Ilayda Bentürk, Melina Peschel, Marlene Schneider und Enie Seeliger hatten in den letzten Wochen fleißig geübt und sich besonders im Training angestrengt, so dass sie von den Trainerinnen für den Wettkampf angemeldet werden konnten.

Es ging nach Oberpleis zum Biene Maja Wettkampf, einem Einsteigerwettkampf für Turnneulinge. Natürlich waren nicht nur die Turnerinnen auf den Wettkampf gespannt, sondern auch die Mamas, Papas, Omas und Geschwister, die als Unterstützung mitfuhren. Eine fremde Turnhalle, über 100 andere Mädchen, allein auf der großen Bodenmatte und dazu die Kampfrichter – das alles ist schon eine besondere Herausforderung für die 6-8-jährigen Turnerinnen.

Aber unsere Turnküken konnten alle vier Geräte (Reck, Balken, Boden, Sprung) gut meistern. Besonders stolz waren sie darauf, dass alle ihre Übung am Schwebebalken ohne herunter zu fallen geturnt haben. Am Boden musste zwar manchmal noch souffliert werden und am Reck die Trainerin helfend eingreifen. Trotzdem gab es nach den Übungen immer wieder Applaus vom Publikum.

Zum Schluss des Wettkampfes kam Biene Maja zur Siegerehrung mit einer tollen Akrobatikreihe in die Turnhalle und überreichte den kleinen Turnerinnen vereinsweise ihre wohlverdienten Urkunden, die sie glücklich in Empfang nahmen.



(Claudia Denks)