Mondorfer Turnerinnen erfolgreich in die Wettkampfsaison gestartet - Zwei Pokale und drei Medaillen beim 38. Neunkirchener Pokalturnen

08.07.2019 Turnen Pokalturnen

Mondorfer Turnerinnen erfolgreich in die Wettkampfsaison gestartet - Zwei Pokale und drei Medaillen beim 38. Neunkirchener Pokalturnen

Am 06. und 07. April 2019 starteten 15 Turnerinnen des TuS Mondorf beim 38. Neunkirchener Pokalturnen, an welchem Turnerinnen des Turnverbandes Rhein-Sieg, Bonn teilnehmen dürfen. Nach der langen Winterpause zeigten die älteren Mädchen neue Übungen an den Geräten Stufenbarren, Schwebebalken, Boden und Sprungtisch erstmals im Wettkampfmodus und fünf junge Mondorfer Turnerinnen traten zum ersten Mal bei diesem Pokalwettkampf an.

In den acht Wettkampfklassen der Pflichtturnerinnen, in welchen die Mondorfer Mädchen am 06. April starteten, konnten sie einen Pokal, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen erkämpfen. Während im Jahrgang 2011 Sara Policastro auf dem 4. Platz knapp das Siegertreppchen verfehlte und Luisa Köppler den 7.Platz belegte (von 20 Starterinnen), konnte im Jahrgang 2010 Soraya Lucas freudestrahlend eine Silbermedaille für ihre gelungenen Übungen in Empfang nehmen. Josefine Kuth wurde in diesem Jahrgang 12. (von 23 Starterinnen), Emma Maschke belegte im Jahrgang 2009 den 15.Platz und Alena Policastro im Jahrgang 2008 den 9. Platz. Damit hatten im Vormittagswettkampf die jüngeren Turnerinnen weitgehend ihre Leistungen aus dem Training bestätigt und im Vergleich mit den Turnerinnen aus den anderen Vereinen sehen können, an welchen Geräten sie im Training noch besonders üben müssen.

Im Nachmittagswettkämpf zeigten unsere älteren Turnerinnen an den meisten Geräten höherwertigere Übungen als im Vorjahr und konnten sich damit auf den vorderen Rängen platzieren. Im Jahrgang 2007 erturnte Sofia Majkris den 7. und Ella Lönne den 12.Platz (23 Starterinnen). Eine Bronzemedaille für einen gelungenen Wettkampf erturnte im Jahrgang 2006 Sena Su Cetin und Johanna Moormann belegte den 6.Platz (von 16 Starterinnen). Über den begehrten Pokal für den 1. Platz jubelte im Jahrgang 2005 Eliana Fehler, die hier die Konkurrenz mit hervorragenden Übungen deutlich hinter sich ließ. Aber auch Leni Kramarczyk auf dem 4.Platz zählte zu den besten Turnerinnen ihres Jahrgangs. Im ältesten Jahrgang (2004 und älter) traten 22 Turnerinnen an. Trotz der harten Konkurrenz konnte sich Charlize Bethge mit nur 0,1 Punkt Rückstand auf den 1.Platz die Bronzemedaille sichern. Leah Düntzer belegte den 14. Platz.


Am 07. April gingen die Kürturnerinnen an den Start. Eliana Fehler turnte hier in der Leistungsklasse 3. Mit sauber geturnten hochwertigen Übungen an allen vier Geräten wiederholte Eliana ihren Erfolg vom Vortag und konnte nochmals einen Pokal für den 1.Platz in Empfang nehmen.

Mit diesen Ergebnissen ist den TuS-Turnerinnen der Start in die Wettkampfsaison gut gelungen, so dass wir mit ihnen auf ein erfolgreiches Jahr 2019 hoffen können.

 

Neunkirchen PokalNeunkirchen Pokal

(Claudia Denks)