TuS Turnerinnen auch im Team erfolgreich - Drei Pokale bei Mannschaftsmeisterschaften

30.10.2019 Turnen Teamwettkampf

TuS Turnerinnen auch im Team erfolgreich - Drei Pokale bei Mannschaftsmeisterschaften

Am 06. Oktober 2019 fanden in Meckenheim die Mannschaftsmeisterschaften des Turnverbandes Rhein-Sieg / Bonn e.V. für die Pflichtturnerinnen statt. Eine Mannschaft kann bei diesem Wettkampf aus bis zu 6 Turnerinnen gebildet werden. Davon dürfen an jedem Gerät (Barren, Balken, Boden, Sprung) vier Turnerinnen starten, wovon die besten drei Übungen in die Mannschaftswertung kommen.

In der Altersklasse 2010/2011 konnte die TuS-Mannschaft (Enie Seeliger, Josefine Kuth, Sara Policastro, Luisa Köppler) in einem Starterfeld von acht Mannschaften für ihre gelungenen Übungen überglücklich den Bronzepokal in Empfang nehmen. Neun Konkurrenzmannschaften gab es für die TuS-Turnerinnen (Alena Policastro, Sharina Hadrys, Isabella Negrini, Emma Maschke, Soraya Lucas) im Wettkampf 2008 und jünger. Gegen die harte Konkurrenz reichte leider der Schwierigkeitsgrad der Übungen nicht, so dass sich die Mädchen mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben mussten.

Verbands-Mannschaftsmeisterschaften 2019

Dafür zeigte die Mannschaft der Turnerinnen 13 Jahre und jünger (Sena Su Cetin, Johanna Moormann, Sofia Makris, Ella Lönne) einen durchweg hochwertigen Wettkampf und wurde dafür mit dem Silberpokal belohnt. Und auch in der altersoffenen Wertungsklasse stand die TuS-Mannschaft (Leah Düntzer, Charlize Bethge, Kaja Vieg, Eliana Fehler) auf dem Siegertreppchen. Die geschlossene Mannschaftsleistung wurde mit dem Bronzepokal belohnt.

Die Mannschaft der Turnerinnen 13 Jahre und jünger hat sich mit ihrem 2. Platz für die Verbandsgruppenqualifikation am 10. November 2019 in Düren-Birkesdorf qualifiziert, wo sie gegen die besten Mannschaften der Turnverbände Aachen, Düren und Köln um den Einzug in das Finale des Rheinischen Turnerbundes turnen wird. Über einen Nachrückerplatz darf auch die altersoffene Mannschaft der TuS-Turnerinnen bei diesem Wettkampf starten.

Wir gratulieren den Turnerinnen des Tus Mondorf zu diesen guten Ergebnissen und wünschen auch für den nächsten Wettkampf viel Erfolg!

(Claudia Denks)