Mit Kanonen auf Lachse…

19.12.2016 Volleyball Herren I

Mit Kanonen auf Lachse…

Das letzte Auswärtsspiel beim Tabellenführer TVA Fischeni…, ähh Hürth: #Ein Wiedersehen mit Thiemo Schnorr #(ich habe nicht gezählt aber ca.) 50 mitgereiste Fans und dadurch #BOMBENSTIMMUNG #3:1 nach Sätzen #Mondorf-Lied gesungen #Nur eine vereinzelte Ausschreitung #Weihnachtsfeier mit Pizza und Bowling

Ein letztes Mal für dieses Jahr hieß es am Samstag: Schuhe an (!!!), neue Leibchen überstreifen und mit ungebremster Leistungsbereitschaft Zählbares fürs Punktekonto einfahren. Der Auftritt beim Tabellenführer der Regionalliga entwickelte sich zu bester Samstagabendunterhaltung.
Hierbei vom Coach nicht für die Startaufstellung vorgesehen und trotzdem spielentscheidend: Ben und Benjamin. Wenn man den ungeschlagenen Tabellenführer in eigener Halle schlägt deutet sich schon an, dass alle Spieler ganz ordentlich agiert haben müssen. Doch erst die Hereinnahme der beiden Bs im Laufe des zweiten Satzes brachte uns endgültig auf die Siegerstraße. Ben stabilisierte die zuvor wackelnde Annahme und punktete zudem zuverlässig bei Aufschlag und Angriff. In puncto ‚Attacke‘ konnte nur Benni noch einen draufsetzen. Rink war on fire und kaum aufzuhalten. Bezeichnend hierfür war eine Sprungaufschlagserie über vier Punkte und zwei gegnerische Auszeiten hinweg.

Nicht nur auf, auch neben dem Feld wurde eine Topleistung geboten. Die mitgereisten Fans verwandelten die Hürther Sporthalle mit Trommeln und Gebrüll in ein Tollhaus. Das war mehr Heimspiel- als Auswärtsspielatmosphäre. Es hat riesig Spaß gemacht vor so einer Kulisse Volleyball zu spielen – Vielen Dank!

Auch top: Der Live-Ticker von Tobi „Chicken“ K. für alle krank, verletzt oder sonst wie verhindert ferngebliebenen Teile der Mondorfer Volleyballfamilie. Die über 100 WhatsApp Nachrichten, garniert mit Fotos und Videos eigneten sich hervorragend um den Spielverlauf mit zu erleben. Danke dir und danke auch an Stefan Hahne für die tollen Aufnahmen vom Spiel.

Mit blendender Laune verabschieden wir uns in die Winterpause. Euch allen eine gute Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir sehen uns 2017 wieder in der Halle. Eigentlich sind wir ja eine Rückrundenmannschaft. :-)

(Tobias Braun / Foto: Stefan Hahne)