3:0 in Düren – Es ist angerichtet!

04.04.2017   |Volleyball Herren I

3:0 in Düren – Es ist angerichtet!

Die Mannschaft von Übungsleiter Sven Vollmert musste die Reise zum Auswärtsspiel beim TV Düren ohne Jan R., Max und Ilja antreten. Nur gut, dass der Mondorfer Kader breiter als Tim Wiese ist...

Eine konzentrierte und taktisch disziplinierte Vorstellung der verbliebenen 10 war ausreichend um drei weitere Punkte beim Tabellenvorletzten einzusammeln. Dabei wusste besonders Ben und Benni, von den mitgereisten Unterstützern angefeuert, eine Top-Performance abzuliefern.

Damit freuen wir uns ab heute auf das Endspiel um den Titel der Regionalliga West gegen den TVA Hürth. Sollten wir am kommenden Samstag (19:00 Uhr, Hardtberghalle) den 3:1 Hinspielerfolg wiederholen können, sind wir Meister 2017. Gewinnt der TVA mindestens zwei Sätze, müssen wir Ruhm und Ehre in den Kölner Vorort ziehen lassen. So oder so wird es ein Volleyball-Fest, zu dem wir euch alle herzlich einladen. Für Speis und vor allem Trank wird reichlich gesorgt sein. Wir sehen uns Samstag!

#allekommen

(Tobi Braun)