U18 Volleyball Mädchen des Tus Mondorf gewinnen in TV Hennef mit 2:1

30.01.2017 Volleyball Jugend

Am 28.01.2017 erwartete die Mondorfer Volleyball Mädchen die Mannschaft des Hennefer TV gegen die man sich im Hinspiel knapp geschlagen gegen musste. Trotz eines schweren Starts in die Partie, konnte die Mannschaft am Ende über einen 2:1 Sieg jubeln.

Im ersten Satz hatte die Mädchen so ihre Problem mit dem Spielablauf. Die Annahme schwächelte besonders zu Beginn des Satzes und man handelte sich schnell einen großen Rückstand ein. In langen Ballwechseln hatte man oft das Nachsehen und es gab Schwierigkeiten den eigenen Aufschlag zuverlässig im anderen Feld zu platzieren. So wurde erste Satz mit 10:25 Punktenan die Hennefer Mädchen abgegeben.

Wie ausgewechselt begann der TuS den zweiten Satz. Die Ballwechsel wurden umkämpfter, die Aufschläge wurden druckvoller und man konnte mit viel Einsatz und Spielfreude jeder einzelnen Spielerin den Satz mit 25:12 für sich entscheiden.

Im Entscheidungssatz setze sich das Spielchen fort und man konnte trotz dreier vergebener Matchbälle den Satz und das Spiel mit einem 15:8 zu machen. Mal wieder eine um eine Erfahrung reicher schaut man mit Vorfreude auf die letzten vier noch ausstehenden spannenden Spiele der Saison.

(Harald Webers)