WIR SIND MEISTER!

12.04.2017 Volleyball Herren I

WIR SIND MEISTER!

Traditionell lautet unser Saisonziel besser abzuschneiden als in der vorangegangenen Spielzeit. Nach dem dritten Platz in der RL-Saison 2015/2016 blieb nur noch wenig Luft nach oben. Geklappt hat es trotzdem: WIR SIND MEISTER DER REGIONALLIGA WEST!

Ein historischer Erfolg, denn noch nie schaffte dies eine Mannschaft des TuS in der über 100-jährigen Vereinsgeschichte - damit verbunden, der direkte Aufstieg in die 3.Liga.

In den vergangenen sieben Monaten hat das Team um Coach Sven Vollmert und Co-Trainer Johannes Ludwig eine Saison mit einigen Höhe- und nur wenigen Tiefpunkten erlebt. Im Stile einer erfahrenen Mannschaft konnten wir in fast allen Saisonspielen ein solides Niveau abrufen und meistens hat dies ausgereicht, um Punkte mit nach Hause zu bringen. Diese Konstanz hatten wir in den Jahren zuvor nicht immer an den Tag legen können, vielleicht kommt das erst mit dem Alter…:-)

Die beiden größten Highlights wurden von der Staffelleitung an´s Ende der Hin- und Rückrunde terminiert: Die Begegnungen mit dem Vizemeister aus Fischenich. Schon im Auswärts-Hinspiel war die Stimmung großartig und das Ergebnis lautete 3:1 (25:17, 19:25, 25:14, 25:21) für Mondorf. Die Wiederauflage des Duells am letzten Spieltag der Saison versprach eine noch heißere Kiste zu werden, denn die Ausgangslage war klar: Wir durften dem Gast nicht mehr als einen Satz abtreten, andernfalls stünden sie als Meister fest. Es war auch damit zu rechnen, dass sich mehr Zuschauer in der Hardtberghalle versammeln als es in der Vergangenheit der Fall war. Dass es jedoch so voll (laut Presse bis zu 350 Zuschauer) und so laut werden würde, damit hatten wir nicht gerechnet. Nach einem stimmungsgeladenen und sehr intensiven Spiel lautete das Ergebnis wieder 3:1 (25:18, 17:25, 25:15, 25:20 – fast identisch wie im Hinspiel) und damit gelang uns der Sprung auf Platz 1 und die Meisterschaft in der Regionalliga West war perfekt. Einfach geil!
Vielleicht sehen wir die Jungs vom TV Alpenglüh´n nächstes Jahr in der Dritten Liga wieder, euch viel Erfolg in den beiden Qualifikationsspielen (um einen evtl. Aufstieg) gegen Bremen!

An dieser Stelle geht ein Riesendankeschön an alle, die uns so lautstark unterstützt haben!!! Ihr seid der Wahnsinn und habt einen großen Anteil am Sieg gehabt und wir werden den Tag (und die Nacht) durch euch so schnell nicht vergessen!!!

Des Weiteren geht ein dickes Dankeschön an alle, die uns während der ganzen Saison unterstützt haben. Rolf an der Theke, Klaus als Manager, Stefan Hahne als medialer Begleiter, Abteilungsleiter Harald, unserem Kooperationspartner SSF Fortuna Bonn und unseren Sponsoren, hier vor allem:

ACT Gruppe (www.actgruppe.de)
METATEXX (www.metatexx.de)
Bedachungen Ludwig (www.bedachungen-ludwig.de)
Otto Kosmalla (www.otto-kosmalla.de)
INJOY (www.injoy-koeln.de) und der
Montagszeitung (www.montagszeitung.com)

…sowie allen weiteren Förderern und Unterstützern des Mondorfer Volleyballsports. Ist wirklich fantastisch ein so starkes Team hinter´m Team zu haben!!!

Und last but not least natürlich schöne Grüße sowie Glückwünsche an die Mädels von SSF Fortuna Bonn, die zeitgleich nebenan ebenfalls die Meisterschaft in der Regionalliga der Damen klar machen konnten, Hut ab!

Unser Meister-Kader der Saison 2016/17:
Ilja Wiederschein, Kris Willwacher, Tobias Braun, Ben Wedel, Jan Ruetz, Jan Prinz, Nico Schunke, Sven Ueberlein, Nicolas Yombi, Jakob Wächter, Max Lake, Malte Krause, Benni Rink, Jakob Weigeldt, Marius Malinowski, Mo Ostkamp sowie Sven Vollmert (Coach), Johannes Ludwig (Co-Coach), Klaus Utke (Manager) und Tobias Krumm (Chicken)

Wir sehen uns im Sand!

(Tobi Braun)