Zwei Siege und eine Niederlage

20.02.2017 Volleyball Herren I

Zwei Siege und eine Niederlage

So war die Ausbeute der Mondorfer Regionalliga-Volleyballer am Wochenende in Meisterschaft und Pokal. Zunächst ging es am Samstag in der Regionalliga gegen den abstiegsbedrohten VBC Paderborn.

Auch wenn dem Zuschauer eher Magerkost geboten wurde (auf beiden Seiten waren viele einfache Fehler zu verzeichnen) wurden letztendlich die angestrebten 3 Punkte mit dem 3:1 Sieg eingefahren und man bleibt dem Tabellenführer aus Fischenich dicht auf den Fersen (25:18/25:18/14:25/25:18).

Direkt am Tag danach ging es am Sonntagmittag mit dem allseits geliebten Bezirkspokal weiter, nur mit einem Rumpfkader angetreten reichte es noch zum Auftaktsieg gegen die SG Nümbrecht/Wiehl (3:0). In der nächsten Partie traf man auf den Oberligisten VC Menden-Much (im ersten Spiel 3:1 gegen FCJ Köln). Hier zog man dann knapp aber letztendlich verdient mit 2:3 den Kürzeren, so dass sich das Team um Sven Vollmert nun voll und ganz auf den Meisterschaftsendspurt konzentrieren kann. Positiv zu erwähnen ist das Debut von unserem Youngster Merlin Webers (16 Jahre), der bereits seit einiger Zeit hin und wieder im Training zu Gast ist und nun im Pokal-Wettbewerb einen gelungenen Einstand gab.

(Klaus Utke)