3. Liga West - Auch auswärts noch ohne Punkte….

26.09.2018 Volleyball Herren I

3. Liga West - Auch auswärts noch ohne Punkte….

Auch im zweiten Saisonspiel schafft es das Team von Coach Svente Vollmert nicht eine konstant konzentrierte und gute Leistung abzurufen. Die Annahme, die im ersten Heimspiel letzter Woche noch schwer zu vermissen war, stabilisierte sich zwar einigermaßen, konnte aber leider andere Ausfälle wie Block und Abwehr oder Aufschlag nicht kompensieren.

Nach einem verschlafenen Anfang des 1. Satzes und zu vielen Fehlern in der Annahme konnte das Team, die fehlenden Punkten gegen Ende des Satzes nicht mehr aufholen und so verlor Mondorf zurecht den ersten Durchgang deutlich mit 25:18.

Auch im 2. Durchgang wollte sich zuerst nicht viel ändern…. Fehler in der Annahme, keine Block- und Abwehrsituationen…

Erst mit der Hereinnahme von Lukas Kopfer stabilisierte sich die Annahme und Mondorf konnte sich wehren. Trotzdem fing sich das Team in der Mitte des Satzes eine Aufschlagserie und verlor auch den 2. Satz mit 25:18.

Mit dem Anfang des 3. Durchgangs war Mondorf wacher und engagierter.

Endlich zeigte das Team Moral und wurde griffiger und schaffte es den 3. Satz mit 27.25 zu gewinnen.

Mit dem Gewinn des Satzes kehrte auch die Zuversicht zurück doch noch die ersten Punkte der neuen Saison mit nach Hause zu nehmen.

Und so kam es im 4. Satz zu einer Partie auf Augenhöhe. Aber wieder fing sich das Team eine kleine Aufschlagserie der Aachener und lief diesem Rückstand leider bis zum Schluss hinterher und verlor den Satz 25:22.

Kurz zusammengefasst: Es gibt noch einige Baustellen die verbessert werden müssen damit das Team an die Leistung der Hinrunde der Auftaktsaison anschließen kann.

Also heißt es: Mund abwischen, weitermachen und weiterkämpfen!!!

Am Samstag heißt es nun wieder um die ersten Punkte zu kämpfen, wenn es gegen den Aufsteiger aus Düsseldorf geht!

 

Wir freuen uns auf euch!!!

(Nico Wegner)