Männliche U18 Sieger des ersten Qualifikationsturniers zur Westdeutschen Meisterschaft !

17.01.2018 Volleyball Jugend

Nach einer starken Oberliga-Saison im Herbst 2017 mit 6 Siegen aus 6 Spielen, ging es am 13.01.2018 für die Mondorfer Jungs zum SV Lövenich-Widdersdorf zum Qualifikationsturnier A zur Westdeutschen Meisterschaft. Für das straffe Programm mit drei Partien an einem Tag stand auch Paul Eberhard nach Verletzungspause (Unterarmbruch) wieder im Kader.

Die ersten beiden Partien gegen den Soester TV und den ISD Sportverein verliefen vorhersehbar einseitig. Trotz kleiner Probleme im Aufschlag konnte der TuS die beiden fünftplatzierten Oberligateams jeweils 2:0 besiegen.

Im dritten Spiel stand das große Finale gegen den Gastgeber vom SV Lövenich-Widdersdorf bevor. Während Platz 1 sicher in die nächste Runde einzieht, muss der Zweitplatzierte bangen und auf eine gute Konstellation der anderen Staffeln hoffen.

Leider erwischt der TuS keinen guten Start und muss sich im ersten Satz mit 21:25 geschlagen geben. Ein deutlicher Vorsprung der Gastgeber im zweiten Satz ließ vermuten, dass dieses Spiel die erste Niederlage der Saison 2017/18 bedeuten könnte. Jedoch schwang eine sensationelle Aufschlagserie von Dennis Kagan das Momentum um und die Mondorfer Jungs gleichen das Spiel durch ein 25:20 aus. Auch der Entscheidungssatz beginnt nicht optimal. Eine frühe Führung der Gastgeber, zwingt Trainer Kroner zu einer frühen Auszeit und einem Spielerwechsel. Nach einem 1:5 Rückstand ist es jedoch erneut eine Aufschlagserie von Dennis Kagan, die den Rückstand in eine deutliche Führung umwandelt. Abschließend verwandelt Lennart Lülsdorf den Match-Ball zum 15:9 und der TuS bleibt weiterhin ungeschlagen.

Nun sind die Jungs für das nächste Qualifikationsturnier am 03.02.2018 in Lostopf zwei gesetzt und haben somit gute Chancen im März zur Westdeutschen Meisterschaft zu fahren.

Team: Lennart Lülsdorf, Paul Eberhard, Max Müßner, Kamil Zok, Tom Klasmeier und Jan Lenders
Trainer: Robert Kroner

(H.Webers)