3.Liga West - Siegesserie reißt in Münster

12.03.2019 Volleyball Herren I

3.Liga West - Siegesserie reißt in Münster

Am vergangenen Wochenende kassierten die 1. Herren des TuS Mondorf ihre erste Rückrunden-Niederlage gegen den TSC Gievenbeck. Von Beginn an gelang es den Mondorfern nicht dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Druckvolle Aufschläge auf der Seite von Gievenbeck brachten die Mondorfer Annahme in Schwierigkeiten, was schnell in einem 3-Punkte-Rückstand resultierte. Trotz phasenweise gutem Volleyball, liefen die Mondorfer diesem Rückstand bis zum Ende des Satzes hinterher, der mit 22:25 an Gievenbeck weg ging.

In Durchgang 2 und 3 bot sich ein ähnliches Bild. Gievenbeck zeigte an diesem Samstag eine hervorragende Form und schien in allen Elementen überlegen. Auch ein zwischenzeitlicher Vorsprung von 5 Punkten beim Stand von 15:10 für Mondorf, konnte am Ende nicht in den Satzgewinn umgemünzt werden. Wechsel auf allen (möglichen) Positionen brachte ebenfalls nicht die gewünschte Wendung.

Am Ende verlieren wir leider, aber verdient, mit 0:3 (22:25, 23:25, 22:25) und fahren ohne Punkte nach Hause.

Es spielten: Wegner, Krause, Rink, Sellmayer, Wedel, Vieten, Wächter, Kopfer, Voß, Scheiffarth, Pohlmann

Am kommenden Samstag (16. März/Spielbeginn16 Uhr) ist der TV Hörde zu Gast in der Hardberghalle. Mit einem Sieg (und 3 Punkten) könnte sich der TuS Mondorf den zweiten Tabellenplatz endgültig sichern. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen und lautstarke Unterstützung!

(Malte Krause)