Zweite Jugendvolleyballspielrunde der Volleyballkreise Bonn und Rhein-Sieg

26.02.2019 Volleyball Jugend

Zweite Jugendvolleyballspielrunde der Volleyballkreise Bonn und Rhein-Sieg

Am Samstag dem 24. Februar 2019 fand die zweite Jugendvolleyballspielrunde der Volleyballkreise Bonn und Rhein-Sieg in der Alfred-Delp-Realschulhalle in Mondorf, der Spielklassen U12, U13 und U14, in Turnierform, statt. Das Turnier startete um 11 und endete gegen 14 Uhr. Rund 65 volleyballbegeisterte Kinder kamen aus den Orten Bonn, Menden, Much und Mondorf zusammen, um gemeinsam in ihren Spielklassen zu spielen und die weitere Wettkampferfahrungen zu sammeln.

Der TuS Mondorf nahm mit 11 Kindern, aufgeteilt in 2 Mannschaften, in der Spielklasse U12 teil. In der U12 wird zwei gegen zwei, je nach Leistungsklasse mit oder ohne Fangen des zweiten Balles, gespielt.

Es spielten: Mia Bernard, Isabella Spohr, Louis Nauke, Giuliano Mallia, Jannes Berg, Janis Istas, Alexander Geiße, Delbreen Ibrahim, Kian Firousbakhsh, Joshua Meyer und Matthis Dreisilker.
Betreut wurden die Kinder von Marieke Hebestreit und Harald Webers.

In ihrer Spielklasse spielten die Mondorfer mit je 2 Mannschaften aus Much, sodaß jedes Team drei Spiele austragen musste.

Mit den ersten Spielerfahrungen aus der ersten Spielrunde in Bonn, traten unsere Spieler und Spielerinnen gefasster zu ihren ersten Spielen an. Zunächst musste die Abstimmung auf dem Feld weiter abgesprochen werden. Während der nächsten Spiele konnte dies erfolgreich umgesetzt werden und die Kinder verbesserten sich in allen Spielsituationen. Die Annahme wurde immer besser und die Aufgaben wurden ins gegnerische Feld geschlagen. Während der Spielpausen wurde fleißig weiter trainiert und die Taktik besprochen.

Von den 6 auszutragenden Spielen konnten die Mondorfer 4 Spiele für sich gewinnen. Am Ende der Spielrunde fand dann die gemeinsame Siegerehrung der Mannschaften statt, es gab keine Platzierungen sondern alle Mannschaften sind erster geworden.

Die gewonnenen Erfahrungen und Eindrücke nehmen die Kinder nun mit ins weitere Training. Unser Ziel den Kindern den Spaß am Volleyballspielen zu vermitteln und nähere zu bringen ist weiter aufgegangen.

Auf diesem Wege möchte ich mich bei meinem Team für die Bewirtschaftung unserer Jugendmannschaften und unseren Gästen bedanken.

Am Sonntag dem 10. März 2019, von 11 - 14 Uhr, findet die dritte Jugendvolleyballspielrunde in Menden statt.

Der TuS Mondorf sucht weiterhin volleyballinteressierte Kinder und lädt sie herzlich zu seiner Trainingszeit Mittwochs von 16 - 18 Uhr in die Realschulhalle ein.

(Harald Webers)