Ein Satz mit X

28.09.2020   |Volleyball Bundesliga Herren I

Ein Satz mit X

Am Samstag fuhr der TuS Mondorf zum ersten Auswärtsspiel hoch in den Norden. Die Adler aus Kiel flogen jedoch in anderen Sphären.

Gegen die Adler hatte man vergangene Saison mit 1:3 und 2:3 verloren und nun sollte also der erste Sieg her. Ein hochgestecktes Ziel der Mondorfer, das war vor dem Spiel schon klar, denn Kiel ist bekannt für seine Heimstärke. Dazu kam noch ein furioser 3:0 Sieg gegen Schüttorf im ersten Spiel der neuen Saison.

Zum Spiel:

Der erste Satz war schnell erklärt. Eine überragende Block-Abwehr des Heimteams ließ den Mondorfern keine Chance und die Adler gewannen Satz 1 souverän mit 25:17. Auch in Satz 2 sollte sich dieses Bild wiederholen: Kiel war griffiger in allen Elementen und spielte Mondorf mit 25:18 nieder. Der dritte Satz gestaltete sich ausgeglichener und es kam zum lang ersehnten Aufbäumen der Mondorfer Jungs. Es entwickelte sich ein Satz auf Augenhöhe. Mondorf wurde aggressiver und die Adler kamen ins Straucheln: Der TuS erspielte sich zwischenzeitlich eine 16:13 Führung. Leider konnte diese Führung nicht ins Ziel gebracht werden. Kiel drehte den Satz und gewann somit das Spiel verdient mit 3:0. Somit trat die Mannschaft aus Mondorf die Heimreise ohne Punkte aus dem Spiel an.

Fazit: Hoher Aufwand, kein Ertrag. 0:3 hieß es nach 80 Minuten Spielzeit. 

Die Stimmen zum Spiel finden Sie in der heimischen Presse.

(MachPuls)