Es gilt weiterzumachen für den TuS!

07.02.2020 Volleyball Bundesliga Herren I

Es gilt weiterzumachen für den TuS!

Nach einer ernüchternden Niederlage gegen Warnemünde gilt es für den TuS Mondorf, den Aufwärtstrend der letzten Wochen zu bestätigen und zu Hause in der Hardtbergfestung gegen Baden wieder Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren. 

Die formstarken Badener konnten 5 ihrer letzten 8 Spiele gewinnen und belegen aktuell Tabellenplatz 6, Mondorf geht mit dem Rückenwind aus zwei Heimsiegen in Folge in die Partie. Nachdem das Hinspiel in Baden mit 0:3 verloren ging, sind die Mondorfer heiß auf eine Revanche. 

In der Trainingswoche hat Mondorf intensiv an den Schwächen aus dem letzten Spiel gearbeitet und sich unter Leitung von Trainer Anastasios Vlasakidis erneut gut auf das Spiel des Gegners eingestellt. Als Trainingsgast verstärkte diese Woche der Zweitligaerfahrene Libero Benedikt Rist den TuS, ansonsten sind alle Spieler an Bord. 

Es ist also angerichtet für das nächste Volleyballfest in Bonn! Anpfiff ist wie immer um 19:30 in der Hardtberghalle.

(Lukas Kopfer)