Ganz nah aber doch so fern

15.01.2021   |Volleyball Bundesliga Herren I

Ganz nah aber doch so fern

Am Samstag, den 16.01.202,1 um 19:00 Uhr empfängt der TuS Mondorf im ersten Heimspiel des neuen Jahres den Kieler TV.

Die beiden Mannschaften unterscheiden im Moment winzige 2 Punkte. Tabellennachbarn? Nein! Der Kieler TV spielt eine souveräne und starke Zweitligasaison und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. 2 Punkte weniger und 1 Spiel mehr hat der TuS Mondorf gerade auf der Habenseite und rangiert damit auf 7 Tabellenplatz. 2 Punkte und 4 Plätze Unterschied: So eng gestaltet sich die aktuelle Zweitliga-Saison. 

Endlich wieder Volleyball!

Nach einer etwas längeren Winterpause dürfen die Männer vom TuS Mondorf endlich wieder an den Ball und ans Netz. Nach 2 Wochen gründlicher Vorbereitung und Abtrainieren der üblichen Weihnachtspfunde hofft das Team um Trainer Vlasakidis auf ein schönes und erfolgreiches Spiel am Samstag. Leider muss das Team auf Zuspieler Tim Kreuzer, Mittelblocker Miguel Reuss und Alexander Sellmayer verzichten. Dafür wird man zwei ehemalige Spieler des TuS im Kader für das kommende Spiel begrüßen dürfen. Zuspieler Malte Krause und Mittelblocker Yombi da Mbabi geben ihr Saisondebüt. Erfolgreich gegen Kiel? Schwierig. Bis jetzt verlor der TuS jedes seiner Spiele in der noch jungen Zweitliga-Karriere gegen den Kieler TV. Das soll nun am kommenden Wochenende geändert werden. Mondorf ist heiß auf Revanche und wird bis zum Umfallen kämpfen!

Das Spektakel können die Fans und alle Volleyballbegeisterten unter folgendem Link auf sporttotal.tv verfolgen!

TuS Mondorf 1920 e.V. - Livestream (tus-mondorf.de)

Wann? - Samstag, 19:00 Uhr

Wo? - Hardtberghalle und Link auf sporttotal.tv

Wer? TuS Mondorf vs. Kieler TV

(Nico Wegner für machPuls)