TuS Mondorf: Auswärts in Bitterfeld-Wolfen

13.03.2021   |Volleyball Bundesliga Herren I

TuS Mondorf: Auswärts in Bitterfeld-Wolfen

Kommenden Sonntag macht sich der TuS Mondorf zum nächsten Auswärtsspiel Richtung Leipzig auf.

Früh geht es am Sonntag los für die Mannschaft des TuS Mondorf. Um 6.30 geht es mit dem Reisebus in Richtung Bitterfeld nahe Leipzig. Das Team aus Bitterfeld rangiert derzeit auf dem neunten Tabellenplatz. Da aufgrund von Corona-Erkrankungen viele Partien ausfielen bzw. verschoben werden mussten, kommen die Bitterfelder derzeit nur auf 15 Partieen in der laufenden Saison. Aus diesen 15 Partien erkämpften Sie sich 26 Punkte. Unter anderem konnten sie Siege gegen Warnemünde und Neustrelitz verzeichnen.

Mondorf festige mit dem überragenden Sieg letzte Woche gegen den Lokalrivalen Moerser Sc den vierten Tabellenplatz. Mit einem erneuten Sieg könnte man die gerade Zweitplatzierten aus Moers weiter unter Druck setzen.

Das Hinspiel gegen Bitterfeld gewann der TuS Mondorf nach einem 0:2 Rückstand noch 3:2 und zeigte bei dem Spiel die neu dazu gelernten Nehmerqualitäten. Im kommenden Spiel möchte man aber vorweg gehen und das Spiel schnell an sich reißen, damit die doch sehr variablen Angreifer des Heimteams nicht zur Geltung kommen können. Psychologisch gesehen, wird es das genaue Gegenteil des letzten Spiels sein. Gegen Moers konnte man sich noch auf der Außenseiterrolle ausruhen und befreit aufspielen. Darauf kann man in der kommenden Partie nicht zurückgreifen.

Euphorie mitnehmen

Neben den taktischen Anweisungen und Anpassungen an den neuen Gegner lag das Hauptaugenmerk in der Trainingswoche darauf, die Euphorie des Derbysieges mit nach Bitterfeld nehmen zu können. Um die Tabelle nochmal spannend zu gestalten, muss der TuS Mondorf um Trainer Tasos Vlasakidis in jedem Spiel an die Leistungsgrenze gehen, damit so viele Punkte wie möglich erspielt werden können.

Für die vielen Volleyballfans wird von dem Heimteam wieder ein Livestream auf sporttotal.tv angeboten.

Ein großer Dank geht an Achim Engelskirchen von der Metzgerei Müller Schmitz, der den Jungs vom TuS Mondorf ein ordentliches Lunchpaket mit auf die lange Busreise gibt.

(Nico Wegner für machPuls)