Zeit für Wiedergutmachung!

06.10.2020   |Volleyball Bundesliga Herren I

Zeit für Wiedergutmachung!

Am 10.10.2020 ist es wieder soweit. Der TuS Mondorf empfängt im zweiten Heimspiel der Saison das Team aus Bitterfeld-Wolfen. Letzte Saison gab es coronabedingt nur ein Spiel, das man im Tiebreak verlor. Es kommt nun also zur ersten Auseinandersetzung auf dem Hardtberg und laut Trainer Tasos Vlasakidis brennt die Mannschaft auf Wiedergutmachung. „Wir versuchen, unsere Punkte, die wir für den Klassenerhalt brauchen, zu Hause einzusammeln. Wir wollen hier auf dem Hardtberg eine Heimstärke aufbauen. Die Jungs sind super heiß, erst recht nach der Nullnummer in Kiel.“

Das Team um Trainer Tasos Vlasakidis hat nach dem deutlichen 0:3 in Kiel nun 2 Wochen Zeit, an den Rädchen zu schrauben, die gegen Kiel nicht funktioniert haben. Mit Bitterfeld-Wolfen kommt ein etabliertes Zweitliga-Team, welches sich vor der Saison verstärkt hat. Sie haben zwar noch 0 Punkte auf dem Konto, jedoch auch erst ein Spiel absolviert. Dieses verlor man gegen den letztjährigen Meister Lindow Gransee. Mondorf hat das kommende Wochenende spielfrei und kann sich gemütlich die Spiele und Ergebnisse der Konkurrenten von der „Tribüne“ aus ansehen.

Nochmal zur Erinnerung: Die Tickets für das Spiel sollten am besten im Vorhinein reserviert werden, damit keine Komplikationen an der Kasse entstehen.

Tickets unter: https://tus-mondorf.de/abteilungen/volleyball/2.bundesliga-nord/tickets-anreise.html

Das Team ist heiß auf Punkte und freut sich auf euch! Auf ein erneutes emotionales Spektakel mit einer hoffentlich schönen Gesangseinlage der Jungs am Ende des Spiels ;)…

Wann: 10.10.2020 um 19:30 Uhr

Wo: Hardtberghalle Bonn

Wer: TuS Mondorf vs. Bitterfeld-Wolfen

(Nico Wegner)